Werkstattgalerie

Das Konzept

Handwerk, Qualität und gute Gestaltung.
Eine Verbindung von Dingen, die mich begeistern.

Deshalb präsentiere ich in meiner Werkstattgalerie nicht nur meine eigenen Entwürfe, die im Atelier vor Ort entstehen, sondern auch ausgewählte Arbeiten von anderen zeitgenössischen SchmuckgestalterInnen und KunsthandwerkerInnen. Saisonal werden besondere landwirtschaftliche Produkte das Konzept ergänzen.

Wechselnde Ausstellungen mit KünstlerInnen unterschiedlicher Gewerke zu zeigen, ist mir ein Anliegen. Diese werden Ihnen einen spannenden Einblick in das zeitgenössische Kunsthandwerk geben.

 


 

Franziska Appel

Altes bewahren, indem man es mit Neuem verbindet.

Nach über zehn Jahren Tätigkeit als Goldschmiedin in Galerien und Werkstätten in ganz Deutschland bin ich in meine Heimatstadt Kassel zurückgekehrt, um hier ein Ladenkonzept umzusetzen, das mit der Zeit gereift ist.
Schmagold – der Name meiner Urgroßmutter gilt als Inspiration. Sie verkaufte vor der Kasseler Markthalle ihre selbst angebauten landwirtschaftlichen Produkte.
Die Tradition meiner Familie, etwas mit den eigenen Händen entstehen zu lassen, werde ich nun mit neuem Leben füllen.

 


 

VITA

1985 in Kassel geboren
2004 Abitur
2004 – 2008 Ausbildung zur Goldschmiedin in Kassel
2008 – 2010 Gesellentätigkeit bei Ulla und Martin Kaufmann – Hildesheim
2010 – 2013 Gesellentätigkeit bei Galerie und Goldschmiede D’OR – Oldenburg
2013 Fasservolontariat in Stuttgart
2013 – 2019 Gesellentätigkeit bei Eva Maisch Schmuck – Würzburg
2013 – 2019 im Nebenerwerb freischaffend tätig
2019 Gründung der Werkstattgalerie „SCHMAGOLD Schmuck & Feine Dinge“

 


 

KünstlerInnen

Schmuck
Franziska Appel
Alexandra Bahlmann
Marit Bindernagel
Angela Hübel
Ulla und Martin Kaufmann
Susanna Kuschek
Eva Maisch
Kathrin Sättele
Karla Schabert
Christoph Straube
Kirsten Wittstruck

Keramik und Glas
Cornelius Reer
Ulrike Uschmann
Kirsten Wittstruck